Foerderverein St. Hubertus e. V.

Duisburg - Rahm 2009

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern

 

Restaurierung des Bienenhauses in den Bachwiesen vor St. Hubertus

 

In der Bachwiese zur linken der Brücke vor dem Kirchengrundstück der St. Hubertus Kirche befindet sich ein Bienenhaus, welches im mittelbaren Zusammenhang mit dem Kirchbau zu St. Hubertus DU- Rahm in den 1920er Jahren errichtet worden ist.

In den Jahren 1988/ 89 machte sich die Pfadfinderschaft ( DPSG DU- Rahm, Rovergruppe ) unter der Leitung von Ulrich Bartkowiak daran,
das vorgenannte Kleintierhaus zu restaurieren. Damit wurde der Bestand von 5 Bienenvölkern an exponierter Stelle mitten im Zentrum von Rahm über 2 ½  Jahrzehnte gesichert.

Nachdem mögliche andere Akteure sich des vom Einsturz bedrohten Kleintierhauses bis Herbst 2014 nicht angenommen hatten,
entwickelten sich im FV St. Hubertus Ideen, sich des Bienenhauses und seiner Zukunft anzunehmen.

Richtfest am Patronatsfest, 08. November 2015

 


Mauerung der Backsteine zwischen den  Eichenbalken der Fachwerkkonstruktion am 05.12.2015

 


Abschluss der Mauerarbeitenam vor Weihnachten am 22.12.2015

 


Bienenhaus vor der Segnung am Ostersonntag, 27.03.2016